Zeit haben

Zeit haben
zeit nehmen
zeit stehlen
zeit rauben

Zeit haben
zeit vertreiben
zeit verschwenden
zeit vergeuden

Zeit haben
zeit verlieren
zeit aufholen
zeit einsparen

Zeit haben
zeit verbringen
zeit verplanen
zeit vertun

Zeit haben
zeit brauchen
zeit finden
zeit gewinnen

Zeit haben
zeit teilen
zeit schenken
zeit genießen

Zeit haben
zeit teilen und gewinnen
zeit schenken und gewinnen
zeit gewinnen und genießen

Und was mache ich
mit all meiner Zeit?

© Gisela Baltes
in: https://impulstexte.de/

Sommer, Sonne, …

Mit der Sonnenbrille auf der Nase ein Eis schlecken, durch duftende Wiesen radeln, die Füße ins kalte Wasser hängen lassen, im luftigen Kleid durch den Schlosspark spazieren, mit Freunden grillen, auf einer Wiese liegen und dem Sommer zuhören, einfach die Seele baumeln lassen …

Danke, lieber Gott, dass du die Welt so schön gemacht hast.

Bild: www.mittendrin.world

Geistliche Begleitung

Sie wollen Klarheit in Ihr Leben bringen? Sie spüren eine Sehnsucht in sich? Sie wollen Ihren Alltag und Ihre Beziehungen genauer betrachten, wünschen Hilfe bei Unterscheidungen und Entscheidungen oder wollen Gott auf die Spur kommen? Dann könnte Geistliche Begleitung das Passende für Sie sein.
Sie treffen sich im Rahmen der Verschwiegenheit mit einem Seelsorger, der den Weg einfühlend und nachfragend mitgeht. Im Gespräch ergeben sich neue Einsichten, vielleicht auch Aussichten, die im Alltag umgesetzt und gelebt werden können. Wenn Sie Interesse haben, setzen Sie sich mit Pastoralreferent Michael Raz oder Pfarrer Ulrich Kampe in Verbindung und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

Pfarrer Ulrich Kampe
089 / 315 2222
Pastoralreferent
Michael Raz
Tel. 089 / 315 22 22

Familiengottesdienst

Beim Computer geht ohne Maus fast gar nichts mehr. Und wenn jemand wenig Geld gehabt hat, hat man früher gesagt, er ist arm wie eine Kirchenmaus. Und wenn die Katze aus dem Haus ist tanzen die Mäuse, sagt ein Sprichwort.

Und das alles hat (fast) gar nichts zu tun mit unserem Familiengottesdienst am Sonntag, 14. Juli um 10.00 Uhr in St. Wilhelm.

Danach sind die Erstkommunionkinder mit ihren Familien eingeladen zu einem gemütlichen Grillfest im Pfarrgarten – wenn das Wetter mitspielt.