Am Wochenende liegen vor den Gottesdiensten Zettel bereit, auf denen Sie bitte Namen und Telefonnummer hinterlassen.
Tragen Sie bitte beim Singen, während der Kollekte und der Kommunionausteilung Ihre Maske.

Familien- und Kindergottesdienste

Unsere Gottesdienste für Kinder und Familien können wieder stattfinden – und sie hatten auch regen Zuspruch.

Natürlich müssen diese Feiern auch vorbereitet und geplant werden. Dazu treffen sich etwa zwei Wochen zuvor Menschen, die Freude daran haben, das Wort Gottes für sich zu entdecken und dann für Kinder – und natürlich alle andern Gottesdienstteilnehmer – erfahrbar zu machen.

Das Familiengottesdienstteam trifft sich am Dienstag, 27. Oktober, das Kindergottesdienstteam am Donnerstag, 12. November jeweils um 20.00 Uhr in der Pfarrhausküche von Maria Patrona Bavariae.

Wir freuen uns über jede und jeden, der mitmachen möchte.

Gottesdienst mit Krankensegnung

Die Krankensalbung soll Stärkung geben in schweren Zeiten. Dieses Sakrament können wir in dieser Zeit nicht spenden. Aber es gibt viele Situationen, in denen Menschen Hilfe und Unterstützung brauchen: Krankheit, gesundheitliche Einschränkungen oder eine anstehende Operation.

Daher laden wir Sie zu einer Messfeier ein, bei der Sie einen besonderen Segen empfangen können und die Gemeinde Sie mit ihrem Gebet begleitet. Der Gottesdienst findet statt am Donnerstag, 29. Oktober um 14.00 Uhr in Maria Patrona Bavariae.

Das gemeinsame Kaffeetrinken im Anschluss entfällt leider .

Allerheiligen

“Ein Heiliger kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich.” (Papst Johannes XXIII)

An diesem Tag feiern wir alle Heiligen unserer Kirche und erinnern uns so an unsere eigene Aufgabe in der Welt. Um 9.00 Uhr und um 10.30 Uhr feiern wir einen Festgottesdienst.

Nach altem Brauch werden an diesem Tag auch die Gräber der Verstorbenen gesegnet. So halten wir sie lebendig in unseren Herzen. Um 14.00 Uhr ist die Feier am Friedhof in Hochmutting.

In diesem Jahr ist leider kein Fahrdienst zum Friedhof möglich.

Bitte beachten Sie für diese Feier folgende Hygieneregeln:

* Tragen Sie bitte am Friedhof beim Gang zum Grab und beim Weggehen eine Maske.
* Ebenso bitten wir Sie die Maske zu tragen, wenn der liturgische Dienst zum Segnen vorbeikommt.
* In der übrigen Zeit müssen Sie am Grab keine Maske tragen.

Bild: Christian Schmitt
in: Pfarrbriefservice.de

Allerseelen

Gottesdienst mit Gedenken an alle Verstobenen des Pfarrverbandes am 2. November um 18.30 Uhr in St. Wilhelm.

In der Erinnerung leben Menschen mit uns weiter, auch dann, wenn sie nicht mehr unter uns sind. Am Allerseelentag denken wir Christen gemeinsam mit anderen an unsere Verstorbenen und erinnern uns an das, was wir mit ihnen erlebt haben, wie wertvoll sie für uns waren. Das dürfen wir tun in der festen Hoffnung, dass diese Menschen bei Gott genau so lebendig sind wie in unseren Herzen.

Maskenpflicht bei den Gottesdiensten

Für unsere Gottesdienste gilt:

Beim Betreten und Verlassen der Kirche besteht weiterhin Maskenpflicht.

Beim Singen, während der Kollekte und der Kommunionausteilung müssen ebenfalls Masken getragen werden.

Sie dürfen die Maske abnehmen, wenn Sie sich an Ihrem Platz befinden. Sobald Sie Ihren Platz verlassen, müssen Sie die Maske wieder tragen.

Falls Sie zu einer Risikogruppe gehören, empfehlen wir Ihnen, während des gesamten Gottesdienstes eine geeignete Maske für den Selbstschutz zu tragen.

Wenn Sie die Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten besuchen, müssen Sie keine Maske tragen. Achten Sie jedoch auf genügend Abstand zu den anderen Menschen.

Bibel (wieder-)entdeckt

am Dienstag, 20. Oktober um 20.00 Uhr im Pfarrheim von St. Willhelm

Dieses Mal fangen wir ganz von vorne an – mit dem Buch Genesis. Wieso hat Gott die Welt erschaffen, wo es doch den Urknall gibt und die Evolution? Würden wir ohne Adam und Eva noch im Paradies leben? Auch die Vätergeschichten von Abraham und seinen Nachkommen werden uns im Lauf des jahres beschäftigen.

Diese Abende sind für alle, die mehr über die Bibel wissen wollen, die einen Einstieg ins Bibellesen suchen, die Fragen haben, die miteinander über ihren Glauben reden wollen …

Jeder ist willkommen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Pastoralreferent
Michael Raz
089 / 315 2222

Geistliche Begleitung

Geistliche Begleitung

Sie wollen Klarheit in Ihr Leben bringen? Sie spüren eine Sehnsucht in sich? Sie wollen Ihren Alltag und Ihre Beziehungen genauer betrachten, wünschen Hilfe bei Unterscheidungen und Entscheidungen oder wollen Gott auf die Spur kommen? Dann könnte Geistliche Begleitung das Passende für Sie sein.
Sie treffen sich im Rahmen der Verschwiegenheit mit einem Seelsorger, der den Weg einfühlend und nachfragend mitgeht. Im Gespräch ergeben sich neue Einsichten, vielleicht auch Aussichten, die im Alltag umgesetzt und gelebt werden können. Wenn Sie Interesse haben, setzen Sie sich mit Pastoralreferent Michael Raz oder Pfarrer Ulrich Kampe in Verbindung und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

Pfarrer Ulrich Kampe
Michael Raz, Pastoralreferent