Archiv der Kategorie: Gottesdienst

Familiengottesdienst

Jeder von uns hat Träume und Wünsche. Kinder vor Weihnachten noch mehr. Und wie schaut es mit der Erfüllung aus? Werden die irgendwann wahr? Und was kann ich dafür tun?

Darüber machen wir uns Gedanken am 4. Dezember um 10.30 Uhr in St. Wilhelm. Der Familiengottesdienst wird musikalisch gestaltet vom Kinderchorprojekt.

Engelämter im Advent

Zum Brauchtum im Advent gehören die Engelämter oder Rorategottesdienste. Sie werden bei Kerzenschein gefeiert und bringen damit zum Ausdruck, wie sehr sich die dunkle Welt nach dem Licht Gottes sehnt.

Der Name Rorate kommt von den lateinischen Anfangsworten eines adventlichen Kehrverses: “Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten: Es öffne sich die Erde und sprosse den Heiland hervor.” (Jesaja 45,8).

Wir feiern diese Gottesdienste dienstags um 18:30 Uhr in Maria Patrona Bavariae und mittwochs um 06:00 Uhr in St. Wilhelm, einmal mit anschließendem gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim.

Beachten Sie bitte die genauen Termine im Kirchenanzeiger.

Kindergottesdienst unterwegs

“Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …” Und damit das Licht auch richtig schön zu sehen ist, muss es natürlich dunkel sein.

Deswegen treffen wir uns zum nächsten Kindergottesdienst am 28. November erst, wenn es dunkel wird, also um 16.30 Uhr am Parkplatz der Turnhalle an der Jahnstraße. Wir gehen dann gemeinsam in den Berglwald und sind gespannt, was uns dort alles so begegnet.

Vergesst bitte nicht eine Laterne oder ein Licht mitzubringen.

Bei Schneefall gehen wir in den Wald, bei Dauerregen sind wir in der Kirche Maria Patrona Bavariae.

St. Martin

Kinder machen mit vielen bunten Laternen die dunkle Nacht hell. Ein schöner Brauch, der an den heiligen Martin erinnert. Er hat durch das, was er getan hat, das Leben der Menschen hell gemacht hat.

Alle Kinder sind eingeladen zu unserer St. Martinsfeier vor dem Schloss Schleißheim. Dort feiern wir einen kurzen Gottesdienst, erleben ein Theaterstück und ziehen mit Musik von den Schlosspfeifern nach Maria Patrona Bavariae. Dort lädt der Elternbeirat der Grundschulen zu einer Tasse Glühwein ein.

Freitag, 11. November um 17.00 Uhr.

Familien- und Kindergottesdienste

Es macht immer viel Spaß, wenn wir uns zum Vorbereiten unserer Kinder- und Familiengottesdienste treffen. Das ist bei den Feiern auch zu spüren. Bei einem Glas Wein entdecken wir an diesen Abenden erst mal das Wort Gottes für uns selbst und lassen dann unserer Fantasie freien Lauf, wie wir unsere Gedanken für die Kinder und natürlich auch alle anderen erfahrbar machen können.

Für diese Runde suchen wir Verstärkung. Außer Lust am gemeinsamen Gestalten sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Und falls jemand Bedenken wegen der Verpflichtung hat: Jeder kommt zu den Treffen, sooft er Lust oder Zeit hat – und wenn es einmal im Jahr ist.

Das Kindergottesdienstteam trifft sich am 10. November um 20.00 Uhr im Pfarrhaus von St. Wilhelm, das Familiengottesdienstteam am 24. November.

Wir freuen uns über jede und jeden, der mitmachen möchte.

Bild: dengri / Pixabay.com – Lizenz
In: Pfarrbriefservice.de

Krankensegnung und Nachmittag für Senioren

Zu dieser Feier am 10. November um 14.00 Uhr sind alle eingeladen, die Kraft für ihr Leben erhalten wollen. Es gibt viele Situationen, in denen Menschen Hilfe und Unterstützung brauchen: Krankheit, gesundheitliche Einschränkungen oder eine anstehende Operation.

In einer Messfeier empfangen Sie diese Stärkung. Die Gemeinde begleitet Sie mit ihrem Gebet.

Anschließend laden wir ein zum Nachmittag für Senioren und alle, die gern in Gesellschaft sind mit Kaffee und Kuchen und einem kleinen Programm im Pfarrheim MPB.

Allerheiligen

An diesem Festtag feiern wir alle Heiligen unserer Kirche und erinnern uns so an unsere eigene Aufgabe in der Welt: sie ein wenig heller und freundlicher zu machen. Der Festgottesdienst ist um 10.30 Uhr in Maria Patrona Bavariae.

“Ein Heiliger kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich.” Als Papst Johannes XXIII das sagte, wusste er jatülich noch nicht, dass er tatsächlich im Jahr 2014 heiliggesprochen würde.

Nach altem Brauch werden an diesem Tag auch die Gräber der Verstorbenen gesegnet. So halten wir sie lebendig in unseren Herzen. Um 14.00 Uhr ist die Feier am Friedhof in Hochmutting.

Es fahren für Sie auch Busse dorthin:
13:00 Uhr und 13:30 Uhr Seniorenpark
13:05 Uhr und 13:35 Uhr Bürgerhaus StW
13:10 Uhr und 13:40 Uhr ehem. Metzgerei, Mittenheimer Str.
13:12 Uhr und 13:42 Uhr Kirche Maria Patr. Bavariae
13:15 Uhr und 13:45 Uhr Kindergarten Maria Patrona Bavariae, Bushaltestelle
13:18 Uhr und 13:48 Uhr Lustheim, Bushaltestelle

Noch ein besonderer Service der Pfarrjugend:
Wer nichgt so lange stehen kann oder möchte, bekommt von der Pfarrjugend einen Stuhl ans Grab gestellt. Dieser Service ist kostenlos, die Jugendlichen freuden sich natürlich über eine Spende.

Allerseelen

In der Erinnerung leben Menschen mit uns weiter, auch dann, wenn sie nicht mehr unter uns sind. Am Allerseelentag denken wir an unsere Verstorbenen und denken an das, was wir mit ihnen erlebt haben, wie wertvoll sie für uns waren. Das dürfen wir tun in der festen Hoffnung, dass diese Menschen bei Gott ebenso lebendig sind wie in unseren Herzen.

Den Gottesdienst mit Gedenken an alle Verstobenen des Pfarrverbandes feiern wir am 2. November um 18.30 Uhr in St. Wilhelm.