Archiv der Kategorie: Gottesdienst

Mit Gott anfangen – Schulgottesdienste

Nach sechs hoffentlich erholsamen Wochen Ferien fängt für alle Kinder und Lehrer die Schule wieder an, zwar mit Einschränkungen und Auflagen, aber immerhin. Weil Gott unser ganzes Leben begleitet, beginnen wir das Schuljahr mit seinem Segen.

Die Seelsorger gehen in jede der Klassen an beiden Schulen unseres Ortes und sprechen den Kindern und Jugendlichen zum Schuljahresbeginn die Begleitung Gottes zu.

Für die Erstklässler aus der Schule an der Parksiedlung in St. Wilhelm gibt es einen eigenen Segnungsgottesdienst am Dienstag, 15. September um 8:15 Uhr. Wegen der “Corona-Regeln” darf leider nur eine Begleitperson pro Kind teilnehmen.

Die Kinder aus der Beglwaldschule waren mit ihren Lehrerinnen schon am Mittwoch in Maria Patrona Bavariae.

Bild: Christian Schmitt
In: Pfarrbriefservice.de

Mariä Himmelfahrt

Unsere Gottesdienste unter freiem Himmel haben eine besonders schöne Atmosphäre. Wir hoffen, auch am 15. August meint es der Himmel gut mit uns. Dann feiern wir gemeinsam Mariä Aufnahme in den Himmel mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr vor der Kirche Maria Patrona Bavariae. Sollte es regnen, findet die Messe in St. Wilhelm statt. Im Gottesdienst werden Kräuterbuschen gesegnet und anschließend zum Verkauf angeboten.

Mariä Himmelfahrt ist das älteste Marienfest und geht schon auf das fünfte Jahrhundert zurück. “Meine Seele preist die Größe des Herrn und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.” Mit diesen Versen freut sich Maria in der Bibel über ihren Gott. Ihr Leben war geprägt von einem tiefen Gottvertrauen. Deswegen glauben wir, dass Maria nach ihrem Tod mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurde und ganz nah bei Gott ist.

Fahrzeugsegnung

Guter Gott! Sei bei uns, wenn wir im Straßenverkehr unterwegs sind. Schenke uns wachsame Augen und gute Konzentration, damit niemand durch uns zu Schaden kommt. Bewahre uns vor Unachtsamkeit, Leichtsinn und Hektik. Gib uns Verantwortungsbewusstsein und lass uns nach allen Fahrten gut nach Hause kommen. Lass uns in allem, was wir tun, deine Zeugen sein. Das gewähre uns durch Christus, unseren Bruder und Herrn. Amen.

Sonntag, 26. Juli nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr

Erstkommunion

Wir feiern in diesem Jahr gleich vier Mal Erstkommunion: 27. Juni, 4. Juli, 11. Juli und 19. Juli jeweils um 10.00 Uhr. So können die Kinder zumindest zehn Gäste zur Feier in der Kirche einladen. Nur die letzte Feier ist an einem Sonntag, damit die Gemeindemitglieder nicht auf den Gottesdienst verzichten müssen.

An allen Tagen feiern wir um 17.00 Uhr mit den Famlien der Erstkommunionkinder eine Dankandacht.

Leider kann die Gemeinde nicht mitfeiern. Aber wir bitten Sie um Ihr begleitendes Gebet.

An den Terminen der Erstkommunion ist die Kirche erst ab 12.00 Uhr für alle geöffnet.

Segnung der Vorschulkinder

Abschied und Neuanfang – das haben die Vorschulkinder unserer Kindergärten vor sich. Und damit sie nicht vergessen, dass Gott auf allen unseren Wegen dabei ist, bekommen sie für diesen wichtigen Schritt im Leben seinen Segen in einem Gottesdienst.

Ordner gesucht

Für unsere Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen benötigen wir einen Ordnerdienst, der Sorge trägt für die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen.

Wären Sie bereit, hin und wieder einen der Dienste zu übernehmen? Dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder schreiben uns hier.

Bild: Peter Weidemann
In: Pfarrbriefservice.de

Festgottesdienst vor dem Schloss Lustheim

Petrus und Paulus sind wichtige Verkünder unseres Glaubens. Schon früh wurde ihnen daher ein eigenes Hochfest gewidmet, das am 29. Juni begangen wird – dem Patrozinium der Kirche in Lustheim.

Zu dem Festgottesdienst am Sonntag um 18.00 Uhr vor dem Schloss Lustheim laden wir herzlich ein.

Bei starkem Regen feiern wir den Gottesdienst in unserer Pfarrkirche St. Wilhelm.

Fronleichnam

Zeigen, dass Gott mitten in der Welt ist. Zeigen, dass wir Christen mitten in der Welt leben mit diesem Gott. Das wollen wir am Hochfest des Leibes und Blutes Christi.

Wir feiern am 11. Juni um 10.00 Uhr einen Festgottesdienst vor dem Neuen Schloss. Dort sind zwei Altäre aufgebaut. Auf beide haben Sie von Ihrem zugewiesenen Sitzplatz gute Sicht.

Bitte melden Sie sich telefonisch an. Bei Dauerregen findet der Gottesdienst in St. Wilhelm statt.