Alle Beiträge von Pfarrteam

Licht ins Dunkel

Was erhoffe ich mir für unserer Welt und deren Menschen, in der oftmals die Dunkelheit überwiegt als das Licht?

An unserem Lichtervorhang in St. Wilhelm kann jeder seine Wünsche für sich oder andere zurücklassen.

Kommen Sie und machen auch Sie die Welt ein wenig heller.

Adveniat-Sammlung

Die Corona-Krise hält Lateinamerika weiter fest im Griff. Über 30 Millionen Menschen haben ihre Arbeit verloren. Viele können ihre Miete nicht mehr zahlen und tausende hungern.

Die Projektpartner von Adveniat helfen vor Ort. Helfen Sie auch mit und spenden Sie für diese Menschen in Not.

Spendenlink für Adveniat

Spendenkonto: DE03 3606 0295 0000 0173 45

Weihnachtsgedanken zum Mitnehmen

Mit Beginn des Advents bis Weihnachten veröffentlichen wir jede Woche einen Impuls. Sie finden ihn hier als Video und in den Kirchen als Faltblatt.
Wir wünschen Ihnen gesegnete Weihnachten!

Weihnachtsgedanken zum Mitnehmen: "Damit es heller wird"

Dieses Youtube-Video wurde eingebunden, ohne Cookies zu setzen. Wenn Sie das Video abspielen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Youtube auf Ihrem PC Cookies setzt. Näheres zu den Cookies und zu Widerspruchmöglichkeiten finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de
Adventsgedanken zum Mitnehmen - Vierter Advent

Dieses Youtube-Video wurde eingebunden, ohne Cookies zu setzen. Wenn Sie das Video abspielen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Youtube auf Ihrem PC Cookies setzt. Näheres zu den Cookies und zu Widerspruchmöglichkeiten finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de
Adventsgedanken zum Mitnehmen - Dritter Advent

Dieses Youtube-Video wurde eingebunden, ohne Cookies zu setzen. Wenn Sie das Video abspielen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Youtube auf Ihrem PC Cookies setzt. Näheres zu den Cookies und zu Widerspruchmöglichkeiten finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de
Adventsgedanken zum Mitnehmen - Zweiter Advent

Dieses Youtube-Video wurde eingebunden, ohne Cookies zu setzen. Wenn Sie das Video abspielen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Youtube auf Ihrem PC Cookies setzt. Näheres zu den Cookies und zu Widerspruchmöglichkeiten finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de
Adventsgedanken zum Mitnehmen - Erster Advent

Dieses Youtube-Video wurde eingebunden, ohne Cookies zu setzen. Wenn Sie das Video abspielen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Youtube auf Ihrem PC Cookies setzt. Näheres zu den Cookies und zu Widerspruchmöglichkeiten finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de

Noch freie Plätze in St. Wilhelm

Für die Christmetten am Heiligen Abend und die Festgottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen war eine telefonische Anmeldung notwendig.

Nach Ablauf der Anmeldefrist sind in der Christmette in St. Wilhelm und im Gottesdienst am Ersten Weihnachtsfeiertag noch Plätze frei. Sie können gerne kommen, dürfen aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn Sie nicht mehr eingelasen werden, sobald die Kirche voll ist.

Maskenpflicht bei den Gottesdiensten

Für unsere Gottesdienste gilt:

Beim Betreten und Verlassen der Kirche besteht wie bisher Maskenpflicht.

Auch während des gesamten Gottedienstes müssen die Masken getragen werden.

Der Gemeindegesang ist im Gottesdienst untersagt.

Wenn Sie die Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten besuchen, müssen Sie keine Maske tragen. Achten Sie jedoch auf genügend Abstand zu den anderen Menschen.

Andere Zeiten

Leider ist es jetzt beschlossene Sache: Die Ausgangssperre gilt auch am 24. Dezember. Deswegen beginnen unsere Christmetten nun früher.

In beiden Kirchen feiern wir an Heiligabend
um 19.30 Uhr den Gottesdienst.

Um 19 Uhr ist nur in St. Wilhelm eine musikalische Einstimmung.

Zur Erinnerung: Melden Sie sich bitte für alle Weihnachtsgottesdienste an: Tel. 089 315 2222.

Falls Sie schon angemeldet sind, aber zu dieser neuen Uhrzeit nicht teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte kurz ab.

Für die Christmette in Maria Patrona Bavariae sind keine Plätze mehr verfügbar.

Image: Wunibald Wörle
In: Pfarrbriefservice.de

Offene Kirche im Advent

„Weihnachten ist ein Fest der Liebe. Deswegen schenken sich Menschen gegenseitig etwas. Wenn ich aber so an mein Leben denke, was wünsche ich mir wirklich?“ Dieser Impuls, ausgelegt vor einem riesigen Geschenkehaufen, war nur einer unter vielen, der die Besucher am letzten Freitag in der „offenen Kirche“ St. Wilhelm erwartete.

Kirche einmal anders erleben, so dachte sich das Vorbereitungsteam und lud die Besucher zum Verweilen ein, zum einfach Treiben-Lassen, Gedanken-Nachhängen, zur Stille aber auch zum Nachdenken.

So verwandelte sich zum Beispiel der Mittelgang in ein Lichterweg mit Kerzen und Worten. Worte, die allesamt ausdrücken, nach was sich Menschen besonders in der Weihnachtszeit sehnen: Hoffnung, Frieden, Geborgenheit, Liebe. Ein Bild davon zeigt der Weihnachtspfarrbrief.

Ganz zeitgemäß hatte das Vorbereitungsteam auch eine Idee für einen digitalen Impuls. Mittels QR-Code wurden Antworten auf die Frage „Was macht mein Leben hell?“ gesammelt und direkt an eine Seitenwand gebeamt. Spitzenreiter waren übrigens Umarmungen und gute Gespräche.

Elternabend zur Erstkommunion verschoben

Wir freuen uns, dass sich schon viele Kinder der 3. Klassen zur Erstkommunion im nächsten Jahr angemeldet haben. Natürlich sind alle recht gespannt, wie wir die Vorbereitung deses Mal gestalten können.

Wegen der strengeren Beschränkungen wollen wir jedoch die ersten Elternabende auf den 20. und 21. Januar 2021 verschieben. Wir freuen uns schon darauf, mit den Kindern und Eltern dieses Fest der Gemeinschaft zu entdecken und zu feiern.