Archiv der Kategorie: Gottesdienst

Bussgottesdienst – unterwegs mit der Sehnsucht

Fastenzeit. Umkehr als Beginn, als Weg und als Ziel. Innerlich, wie äußerlich. Doch wohin? Rod Steward singt in seinem weltbekannten Lied „Sailing“ davon, über das Meer zu segeln, über stürmische Gewässer, um anzukommenAlles daranzusetzen, um in die Nähe desjenigen zu gelangen, der ihn frei macht.

Im Bußgottesdienst waren die Teilnehmer eingeladen, anhand des diesjährigen Hungertuchs von Misereor und diesem Lied darüber nachzudenken, wie es im eigenen Leben aussieht. Wohin treibt mich die eigene Sehnsucht? Und wodurch werde ich vielleicht gehindert dieser Sehnsucht nachzugehen? Als Zeichen das Unterwegssein mit Gott hat jeder Gottesdienstteilnehmer eine Kerze am Licht der Osterkerze angezündet und diese dem bisweilen stürmischen Wasser anvertraut. Und auf einmal war eine ganze Gruppe gemeinsam unterwegs, ihrer Sehnsucht zu folgen.

Franziska Ilmberger

Gründonnerstag

19.00 Uhr Messe vom letzten Abendmahl mit Fußwaschung,
musikalisch geastaltet von der Chorgemeinschaft St. Wilhelm

anschließend gemeinsamer Fußweg zum Kalvarienberg im Berglwald;
dort feiern wir die Ölbergandacht

Stille Anbetung in beiden Kirchen bis 23.00 Uhr

23.00 Uhr Ölberandacht in der Unterkirche von Maria Patrona Bavariae,
gestaltet von der Pfarrjugend

Karfreitag

11.00 Uhr Kinderkreuzweg in Maria Patrona Bavariae

15.00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Jesu
in St. Wilhelm
musikalisch gestaltet vom PfarrVerbandsChor

anschließend stille Anbetung bis 21.00 Uhr

Bild: Marc Urhausen
In: Pfarrbriefservice.de



Familiengottesdienst

Familiengottesdienst am 5. Mai um 10.30 Uhr

Anschließend lädt die Pfarrjugend ein zum Weißwurstessen. Der Erlös kommt dem Projekt in Kilacha/Tansania zugute.

Die Erstkiommunionkinder verkaufen Kuchen für den Verein Hand in Hand, der Betroffenen derTay-Sachs- und Sanhoff-Stoffwechselkrankheit hilft.

Bild: Peter Weidemann
In: Pfarrbriefservice.de

Bußgottesdienst in der Fastenzeit

Freitag, 12. April um 18.30 in St. Wilhelm

Wie läuft mein Leben? Bin ich zufrieden? Möchte ich etwas ändern? Dieser Bußgottesdienst gibt die Möglichkeit, in Ruhe und mit gezieltenImpulsen über das eigene Leben nachzudenken.

Während des Gottesdienstes und danach besteht die Möglichkeit zur sakramentalen Beichte.


Das MISEREOR-Hungertuch 2019/2020 „Mensch, wo bist du?“ von Uwe Appold © MISEREOR


Krankensalbung und Nachmittag für Senioren

Zur Feier unseres Krankensalbungsgottesdienstes sind alle eingeladen, die eine Stärkung für ihr Leben erhalten wollen. Es gibt viele Situationen, in denen Menschen Hilfe und Unterstützung brauchen: Krankheit, gesundheitliche Einschränkungen oder eine anstehende Operation.

In einer Messfeier enpfangen Sie dieses Sakrament der Stärkung. Die Gemeinde begleitet Sie im fürbittenden Gebet.

Anschließend laden wir ein zum Nachmittag für Senioren und alle, die gern in Gesellschaft sind mit Kaffee und Kuchen im Pfarrheim MPB.

Fanny Ilmberger berichtet von ihren Erfahrungen auf dem Jakobsweg.