Schlagwort-Archive: slideshow

Fastenimpulse für Paare

“Kehrt um!” Dieser Aufruf in der Fastenzeit bedeutet nicht, dass wir alles falsch gemacht hätten im Leben. Aber wir sollten darüber nachdenken, wie unser Leben läuft und ob wir damit zufrieden sind (oder sein können).

“7 Wochen Neue Sicht” lautet daher ein Angebot für Paare. “Nutzt die Zeit von Aschermittwoch bis Ostern für euch selbst und füreinander”, heißt es auf der Website. “Ihr erhaltet während der gesamten Fastenzeit kostenlos einmal pro Woche eine (digitale oder analoge) Karte mit Impulsen für euch als Paar. Als Karte per Post, per eMail oder als Link aufs Handy: Ihr entscheidet was für euch passt!”

Die kostenlose Anmeldung ist über diesen Link möglich.

Krippe

im gedroschenen stroh
des leeren geredes
kein körnchen wahrheit mehr

täglich wächst der hunger
dass ein wort geboren werde
nahrhaft wie ein weizenkorn

Andreas Knapp

aus: Andreas Knapp,
Mit Engeln und Eseln, Echter-Verlag.
In: Pfarrbriefservice.de

Noch freie Plätze in St. Wilhelm

Für die Christmetten am Heiligen Abend und die Festgottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen war eine telefonische Anmeldung notwendig.

Nach Ablauf der Anmeldefrist sind in der Christmette in St. Wilhelm und im Gottesdienst am Ersten Weihnachtsfeiertag noch Plätze frei. Sie können gerne kommen, dürfen aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn Sie nicht mehr eingelasen werden, sobald die Kirche voll ist.

Maskenpflicht bei den Gottesdiensten

Für unsere Gottesdienste gilt:

Beim Betreten und Verlassen der Kirche besteht wie bisher Maskenpflicht.

Auch während des gesamten Gottedienstes müssen die Masken getragen werden.

Der Gemeindegesang ist im Gottesdienst untersagt.

Wenn Sie die Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten besuchen, müssen Sie keine Maske tragen. Achten Sie jedoch auf genügend Abstand zu den anderen Menschen.

Offene Kirche im Advent

„Weihnachten ist ein Fest der Liebe. Deswegen schenken sich Menschen gegenseitig etwas. Wenn ich aber so an mein Leben denke, was wünsche ich mir wirklich?“ Dieser Impuls, ausgelegt vor einem riesigen Geschenkehaufen, war nur einer unter vielen, der die Besucher am letzten Freitag in der „offenen Kirche“ St. Wilhelm erwartete.

Kirche einmal anders erleben, so dachte sich das Vorbereitungsteam und lud die Besucher zum Verweilen ein, zum einfach Treiben-Lassen, Gedanken-Nachhängen, zur Stille aber auch zum Nachdenken.

So verwandelte sich zum Beispiel der Mittelgang in ein Lichterweg mit Kerzen und Worten. Worte, die allesamt ausdrücken, nach was sich Menschen besonders in der Weihnachtszeit sehnen: Hoffnung, Frieden, Geborgenheit, Liebe. Ein Bild davon zeigt der Weihnachtspfarrbrief.

Ganz zeitgemäß hatte das Vorbereitungsteam auch eine Idee für einen digitalen Impuls. Mittels QR-Code wurden Antworten auf die Frage „Was macht mein Leben hell?“ gesammelt und direkt an eine Seitenwand gebeamt. Spitzenreiter waren übrigens Umarmungen und gute Gespräche.

Elternabend zur Erstkommunion verschoben

Wir freuen uns, dass sich schon viele Kinder der 3. Klassen zur Erstkommunion im nächsten Jahr angemeldet haben. Natürlich sind alle recht gespannt, wie wir die Vorbereitung deses Mal gestalten können.

Wegen der strengeren Beschränkungen wollen wir jedoch die ersten Elternabende auf den 20. und 21. Januar 2021 verschieben. Wir freuen uns schon darauf, mit den Kindern und Eltern dieses Fest der Gemeinschaft zu entdecken und zu feiern.

“Offene Kirche”

„Ja und? Die katholischen Kirchen  in Oberschleißheim sind doch immer offen!“ Das könnte man sich fragen. Und das stimmt. Aber nicht immer sind in der Kirche Stationen aufgebaut, die dazu anregen

  • Kirche einmal anders zu erleben
  • zur Ruhe zu kommen
  • sich inspirieren zu lassen
  • Zeit für sich zu haben
  • sich überraschen zu lassen
  • Neues auszuprobieren

am 4. Dezember in St. Wilhelm zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr während des Wochenmarkts. Kommen Sie und bleiben Sie, so lange Sie wollen!