Engelämter im Advent

Zum Brauchtum im Advent gehören die Engelämter oder Rorategottesdienste. Diese werden bei Kerzenschein gefeiert und bringen damit zum Ausdruck, wie sehr sich die dunkle Welt nach dem Licht Gottes sehnt.

Der Name Rorate kommt von den lateinischen Anfangsworten eines adventlichen Kehrverses: “Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten: Es öffne sich die Erde und sprosse den Heiland hervor.” (Jesaja 45,8).

Wir feiern diese Gottesdienste immer dienstags um 18:30 Uhr in Maria Patrona Bavariae und mittwochs um 06:00 Uhr in St. Wilhelm mit anschließendem gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim.