Kerzen für die Erstkommunion

Wofür basteln wir eigentlich Kerzen bei besonderen Festen?
Diese Frage beschäftigte auch die Erstkommunionkinder von diesem Jahr. Sehr schnell kamen sie darauf, dass es Kerzen heller machen. Und Gott möchte ja, dass es in unserem Leben hell und freundlich ist. Dafür sind auch die Erstkommunionkerzen ein schönes Zeichen, das die Kinder noch lange an ihr großes Fest erinnern soll.

So motiviert bastelten sie zusammen mit ihren Eltern über fünfzig schöne und einzigartige Erstkommunionkerzen. Damit steht einer leuchtenden Erstkommunion in einigen Wochen nichts mehr im Wege.

Eine der über 50 Kerzen

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst am 5. Mai um 10.30 Uhr

Anschließend lädt die Pfarrjugend ein zum Weißwurstessen. Der Erlös kommt dem Projekt in Kilacha/Tansania zugute.

Die Erstkiommunionkinder verkaufen Kuchen für den Verein Hand in Hand, der Betroffenen derTay-Sachs- und Sanhoff-Stoffwechselkrankheit hilft.

Bild: Peter Weidemann
In: Pfarrbriefservice.de